Falls du noch nicht im Besitz eines Mr. Pezzi (Gymnastikball) bist, wird`s jetzt höchste Zeit dafür.
Im Sportfachhandel gibt es diese Bälle zu einem guten Preis zu kaufen und die Anwendungsmöglichkeiten sind enorm.
Im heutigen Video gebe ich dir eine kleine Inspiration in Form eines Ganzkörper Workouts mit Mr. Pezzi an die Hand.

Folgende Hinweise solltest du unbedingt beachten:







Du stehst in einem hüftbreiten Stand und hast stets einen geraden Rücken. Das Gewicht liegt auf den Fersen, damit die Knie konstant hinter den Füssen bleiben.







Deine Beine sind in der sogenannten „Froschhaltung“ mit leicht angewinkelten Knien an der Wand platziert. Du arbeitest mit stets geradem Rücken.








Du platzierst dich so, dass dein unterer Rücken stets auf dem Ball aufliegt. Achte darauf, dass du immer mit deinen Bauchmuskeln arbeitest.








Vorsicht instabil!
Du hältst eine konstante feste Bauchspannung, damit du nicht ins Hohlkreuz gerätst. Deine Hände sind unter den Schultern platziert.








Am besten stellst du deine Beine übers Kreuz an der Wand an. (Das obere Bein ist vorne.) Du achtest darauf, dass du schön in der Achse der Rumpfseite bleibst und weder nach vorne noch nach hinten abkippst mit dem Becken. Ziehe dich aktiv mit der Rumpfseite hoch und nicht mit dem Schwung.







Auch hier gilt: Konstante feste Bauchspannung, um ein Hohlkreuz zu vermeiden. Die Ellbogen sind unter den Schultern platziert. Diese Übung erfordert nebst dem Rumpf auch eine starke Schulterstabilität.







Du hast das Becken konstant in der Luft. Das benötigt ebenfalls stetige Bauchspannung.







Du gehst nur so weit in die Streckung, wie du deinen Rücken komplett am Boden anliegend halten kannst. Ins Hohlkreuz zu gehen ist hier absolut verboten!

Wie du dieses Workout gestaltest, entscheidest du selbst. Du kannst daraus entweder ein Satztraining (3 Sätze à 10 Wiederholungen mit 30 Sekunden Satzpause) oder ein Zirkeltraining (10 Wiederholungen/Übung, dann zur Nächsten à 3 Runden) machen. Ich persönlich bevorzuge das Zirkeltraining, weil es abwechslungsreich ist und Zeit spart.

Falls du Fragen hast oder gerne mehr Informationen möchtest, kannst du mich jederzeit anschreiben. Ich freue mich auf dich!

Nun wünsche ich dir ganz viel Spass beim Ausprobieren und hoffe, dass du dein persönlicher Mr. Pezzi genau so magst, wie ich meinen.

Perform now, change forever!

larissa

Author larissa

More posts by larissa

Leave a Reply

2020 Copyright (C) by Larissa Graber | crazylana@healthperformance.ch

× Stay connected